HOME WIR JULIS PRESSE TERMINE SATZUNG MEDIATHEK LINKS

Kicken gegen Rassismus mit JuLis and Friends | 16.06.2012

Am heutigen Samstag nahmen die JuLis and Friends nun also an dem Turnier "Kicken gegen Rassismus" in Bühl teil. Nachdem die Mannschaft schon im Vorfeld rechtzeitig komplettiert worden war, konnte man gelassen in dieses Turnier hineingehen. Zunächst gab es vier 6er Gruppen. Hierbei ging es darum eine möglichst gute Ausgangsposition für die KO-Runde zu erreichen. Dies gelang den JuLis auch. Mit vier Siegen und einer Niederlage, fand man sich am Ende der Gruppenphase auf einem guten zweiten Platz wieder. Doch dann gab es eine Überraschung für das Team. Nicht nur die ersten beiden einer Gruppe kamen weiter, sondern gleich die ganze Gruppe. Es ging also rein um die Positionierung. Da diese Information am Anfang nicht richtig kommuniziert worden war, war es auch nicht weiter überraschend, dass eine Reihe von Teams nach der Gruppenphase ihre Heimreise antrat. In den KO-Spielen verließ die Mannschaft dann ein wenig das Glück. Bei den ersten beiden Spielen musste man sich im 9-Meterschiessen geschlagen geben, im dritten wiederum konnte man dieses gewinnen. Im letzten Spiel war es dann eine glatte Niederlage in der regulären Spielzeit. Somit ging man schon etwas enttäuscht vom Feld, wobei man auch wusste ein Zeichen gegen Rassismus gesetzt zu haben.



Von Links: Dennis Durban, Fabian Braun, Mario Siefermann, Ahmad Alhashim, Christian Satta, Jan Sachs

Zurück
Datenschutzerklärung | Impressum